Bettwanzen

Lästige Parasiten im Urlaubsparadies

Es könnte so einfach sein: Man bucht seinen Traumurlaub, genießt einige schöne Tage und kehrt erholt nach Hause zurück. Doch nicht selten bringt man einige ungebetene Gäste aus dem Hotel mit ins eigene Heim: Bettwanzen.

Bettwanzen haben wieder Hochkonjunktur. Der Grund ist die große Reiseleidenschaft in ferne Länder und Städte. In Hotels, Pensionen und Jugendherbergen nisten sich die winzigen Parasiten unbemerkt in Koffern und Taschen ein und finden so den Weg zu uns. Haben sie erst einmal eine ansprechende, neue Umgebung gefunden, vermehren sich Bettwanzen rasend schnell. Dabei besiedeln sie bevorzugt verwinkelte Ecken und Ritzen in unseren Räumen. Einen Befall bemerken wir oft erst dann, wenn sich die Wanzen bereits stark ausgebreitet haben.
Das Problem: Bettwanzen sind resistent gegen die meisten herkömmlichen Insektizide. Außerdem sind sie schwierig aufzuspüren und hervorragend an unseren modernen Einrichtungsstil angepasst. Eine professionelle Schädlingsbekämpfung ist daher unumgänglich.

 

Bettwanze auf der Haut

Bettwanzen sind wieder auf dem Vormarsch! Warum?

  • Verbote verschiedener Pestizide führen seit Jahren zu einem starken Anstieg der Populationen.
  • Wir verreisen öfter und weiter als noch vor 20 oder 30 Jahren – privat und geschäftlich.
  • Der Waren- und Personenverkehr aus anderen Ländern bzw. von anderen Kontinenten nimmt weiter zu.
  • Second Hand- und Antiquitätenkäufe begünstigen ebenfalls die Ausbreitung von Bettwanzen.

» Hotline: 0800 20 30 88

Der Kammerjäger / Schädlingsbekämpfer vor Ort – österreichweit

Habe ich einen Bettwanzen-Befall?

Bettwanzen sind nicht leicht zu erkennen. Oft bleibt der Befall unentdeckt, bis sich die Wanzen ausgebreitet haben und durch Geruch und nächtliche Bisse bemerkbar machen. Wir zeigen Ihnen die typischen Symptome eines Bettwanzen-Befalls. 

Bettwanzen SMART loswerden

Bettwanzen ist durch Hausmittel oder herkömmliche Pestizide kaum beizukommen. Diese sind außerdem auch für den Menschen nicht ungefährlich. Eine professionelle und giftfreie Bekämpfung ist daher die beste Möglichkeit, um Ihren Befall loszuwerden. SMARTHYGIENE unterstützt Sie dabei! 

Bettwanzen: Tipps und häufige Fragen

Wir geben Ihnen Tipps und beantworten die häufigsten Fragen rund um
das Thema Bettwanzen.

 

Was kann SMARTHYGIENE für Sie tun?

  1. Erstberatung per Telefon oder Mail
    Sie vermuten einen Bettwanzen-Befall? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie umgehend und unkompliziert über das weitere Vorgehen.
  2. Besichtigung vor Ort
    Bei einem kostenlosen Erstgespräch vor Ort analysieren wir die Lage und besprechen mit Ihnen die möglichen Maßnahmen.
  3. Bekämpfung des Befalls
    Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam ein maßgeschneidertes Konzept, um Ihr Bettwanzen-Problem zeitsparend und effizient zu lösen.
  4. Präventionsmaßnahmen
    Wir schützen Sie vor erneutem Bettwanzen-Befall – durch individuelle Tipps für Ihr Zuhause und wirkungsvolle, giftfreie Produkte.

Sie vermuten Bettwanzen?
Kontaktieren Sie uns für ein Erstgespräch!